T-Nutensteine

T-Nutensteine

WDS T-Nutensteine werden auch als T-Nutenmuttern bezeichnet. Diese Muttern werden in der Regel in Vorrichtungsanwendungen bei Verwendung einer Vorrichtungsplatte oder von Maschinentischen mit T-Nuten eingesetzt.

Der T-Nutenstein gleitet einfach in die T-Nut und der Anwender erhält ein Gewindeloch, in dem Spann- und Stützelemente befestigt werden können.

Anzeige der Artikel nach

Typ: T-Nuten-MutternSchließen

Suche verfeinern